Imkerei und Landwirtschaft

Hallo Leute,

ich habe gelesen, dass der 20. Mai Welttag der Honigbiene werden soll. Als Naturfreund, Imker, Jäger und Landwirt will ich dazu auch meine Meinung einbringen. Mir liegt sehr viel an der Natur, deren Geschöpfe und Kreaturen. Es ist mir wichtig diese zu achten und zu schützen!

Trotzdem stehe ich auch hinter der konventionellen Landwirtschaft und deren Wirtschaftsweise, die von vielen Verbänden und sogenannten Umweltschützern wüst beschimpft und verunglimpft wird. Wie ich meine sehr oft zu Unrecht. Nur leider kommen die Stimmen der Vernunft und der Wissenschaft oft gegen Schreihälse, Dummköpfe und Sensationspresse nicht an.

Ich möchte ein Gegenbeispiel darstellen. Es ist sehr gut möglich moderne, fortschrittliche und innovative Landwirtschaft und Umweltschutz, hier in Form der Imkerei, zu verbinden!

Dafür stehe ich.

Ich würde mir wünschen auch der Verbraucher und die Gesellschaft würden erkennen, dass es ohne ein vernünftiges Miteinander nicht geht.

„Kompromisse machen“ lautet das Gebot der Stunde!

Viele Grüße

Georg Mayerhofer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s