Boden 2.Teil

Anschließend an den 1. Teil zum Boden wird im 2. Teil eine Einteilung der mineralischen Bodenbestandteile hinsichtlich der Korngrößenfraktionen vorgenommen.

5. Bodenarten

Um die Eigenschaften von Böden zu beschreiben werden sie in Bodenarten eingeteilt. Diese Eigenschaften sind abhängig von der Größenstruktur der einzelnen mineralischen Bodenbestandteile. Zunächst spricht man vom Bodenskelett, das sind alle Bestandteile von 2 cm bis 2 mm Größe. Die eigentliche Einteilung erfolgt in der Feinbodenfraktion, wobei unterteilt wird:
1. Sand: 2 mm – 0,063 mm
2. Schluff: 0,063 mm – 0,002 mm
3. Ton: < 0,002 mm

Hieraus ergibt sich dann ein Bodenartendreieck in welches alle Mineralböden eingeteilt werden können:

S = Sand; s = sandig

U = Schluff; u = schluffig

L = Lehm; l = lehmig

T = Ton; t = tonig

Lehm ist dabei keine eigene Korngrößenfraktion, sonder eine charakteristische Mischung aus Sand, Schluff und Ton. Da Lehmböden die Eigenschaften mehrerer Fraktionen in sich vereinen, zählen sie auch zu den fruchtbarsten Böden dieser Erde. Zu den Bodeneigenschaften gibt´s beim nächsten Mal mehr.

Beste Grüße.

Georg Mayerhofer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s